News

Neuer Weltrekord beim BMW Berlin-Marathon

16/11/2018

2018-10_deboernews_BERMarathon_02_c_SCC EVENTS_camera4_01.jpeg

Beim BMW Berlin-Marathon stellte der Kenianer Eliud Kipchoge einen neuen Weltrekord auf. Er lief mit einer Bestzeit von 2:01:39 ein und unterbot damit erstmals die 2:02 Stunden-Marke. Der 33-Jährige Olympiasieger hatte bereits zweimal zuvor versucht, den Weltrekord zu knacken. Im Jahr 2018 winkte ihm eine Prämie von insgesamt 120.000 Euro.

Jubiläum mit Rekorden
Auch bei den Frauen siegte eine Kenianerin. Die 35-Jährige Gladys Cherono lief mit einer Jahresbestzeit von 2:18:11 ins Ziel. Der Marathon durch Deutschlands Hauptstadt gilt als absoluter Klassiker. In seiner 45. Ausgabe gingen mehr als 44.000 Läuferinnen und Läufer an den Start. Rund 10.000 Zuschauer verfolgten den Lauf bei gutem Wetter an der Strecke.

Erstklassige Aussicht auf den Zieleinlauf
Losberger De Boer errichtete in diesem Jahr eine
Premier Doppelstock Konstruktion, die im Obergeschoss mit einer Alu-Zelthalle ausgestattet wurde. So konnten die Gäste des Titelsponsors BMW den sportlichen Wettkampf der unterschiedlichen Disziplinen aus nächster Nähe verfolgen. Die mobile VIP-Eventlocation wurde zwischen dem Brandenburger Tor und der Siegessäule auf der Straße des 17. Juni errichtet und bot auf zwei Etagen fast 600 m² Eventfläche. Beide Etagen verfügten über großzügig ausgestattete Terrassen, die einen unmittelbaren Blick auf das Zielgebiet ermöglichten.

Oben: 44.000 Läuferinnen und Läufer waren 2018 beim BWM Berlin-Marathon dabei. 

Oben: Die VIP Doppelstock-Zeltkonstruktion von Losberger De Boer beim BWM Berlin-Marathon. 

Oben: Im Inneren der VIP-Eventlocation konnten die Zuschauer den BMW Berlin-Marathon am den Bildschirmen verfolgen. 

Oben: Der Zieleinlauf beim BMW Berlin-Marathon verlief über den Pariser Platz direkt durch das Brandenburger. 

Foto-Copyright: © SCC EVENTS

As Seen On TV...

15/11/2018

Vodafone Christmas Ad 2

It’s been a busy year for Losberger De Boer and we’re rounding out the year with lights, cameras and action as our structures become stars of the small screen.

We’re ready for our close up…

Great British Menu

The heat was on for the finalists of the BBC culinary hit ‘The Great British Menu’ which this year honoured the heroes of the NHS. The final banquet took place at St Barts, the oldest hospital in Britain built in the 1700’s and it was essential the guests had enough space to celebrate in style. Losberger De Boer constructed the kitchen used by the four finalists in the courtyard of a building steeped in history, being sympathetic to the surroundings and providing a much-needed solution when space was tight. The kitchens were fully installed with all the facilities and utilities the chefs needed to prepare their stunning dishes

You can catch up on the Great British Menu: The Banquet on BBC iPlayer here

Vodafone Christmas Ad

Christmas is coming, and Martin Freeman looks like he’s excited about it in the 2018 Vodafone Christmas Advert debuted on the 9th of November. Pitched up in a rural English market town in Wiltshire, Losberger De Boer constructed the complete ice rink, allowing Martin to embrace his Christmas cheer and really show off his moves. Our ice rinks are fully customisable and are a great focal point for winter celebrations. We work with our trusted suppliers to provide flooring, any roofing or covering and can provide additional spaces for bars and restaurant, perfect retreats for last minute shopping for relatives you forgot about.

Alan Abretti, Special Project Ice Consultant who comissioned the build said “We’ve worked with Losberger De Boer on various major projects before and found they have consistently delivered on what they promised, which is why we chose to work with them again on the Vodafone Christmas Advert. The team were able to work within the short time frame, to the high quality standard we needed and remained on budget.  They provide great customer service, deal with any issues in a swift and timely manner and were completely adaptable to our requirements”

Check out the Vodafone Christmas Ad HERE and find out more about our Ice Rinks HERE

Fortnum and Mason Christmas Ad

It’s a blink and you’ll miss it moment, but we spot with our festive eye the Skate @ Somerset House Ice Rink provided by Losberger De Boer!

It took a cool 4 days to build in the Somerset House Edmond J. Safra Fountain courtyard. We built two of Losberger’s multiflex structures, one of which houses the Skate Lounge offering a front row view of the ice rink and a range of festive treats. Packing was used to create a level floor to protect the courtyard floor and support the ice rink structure and anti-slip floor panels were used in the structures to ensure skating safety.

Check out the Fortnum and Mason Christmas Ad HERE and find out more about our Ice Rinks HERE

Erneute Spitzenwerte bei der area30

14/11/2018

2018-10_ldbnews_area30_00.jpeg

Im September fand in Löhne die achte Ausgabe der Küchen- und Orderfachmesse area30 statt. Dabei hat die Messe dieses Jahr alle bisherigen Besucherrekorde übertroffen. Über 130 Aussteller und Marken trafen auf mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher. Das Angebot der area30 erstreckte sich dabei auf ein breites Produktportfolio: von Arbeitsplatten, Armaturen, Spülen, Dunstabzügen, Ess- und Küchenmöbeln, bis hin zu Fußbodenbelägen und Badmöbeln, Licht, sowie Accessoires und Zubehör.

 

Spitzenwerte auch beim Auf- und Abbau
Losberger De Boer errichtete für die area30 eine 
maxiflex Konstruktion mit Satteldach in dreischiffiger Bauweise. In einer Aufbauzeit von drei Wochen errichtete das zehnköpfige Aufbauteam unter der Leitung von zwei Richtmeistern in Löhne mobile Messehallen mit einer überdachten Gesamtfläche von 10.300 m². Projektleiter Edgar Reichert: "Für den Abbau stand uns lediglich ein Slot von 4,5 Tagen zur Verfügung. Aber mit bis zu 30 Monteuren haben wir diese Herausforderung sogar in nur 3,5 Tagen gemeistert.“ Losberger De Boer kümmerte sich darüber hinaus noch um die Beheizung sowie die Belüftung der Zelthallen, sowie um Premium Sanitär-Einrichtungen. Die Veranstalter zogen eine äußerst positive Bilanz der diesjährigen area30.

 

Oben: Die achte Ausgabe der Küchen- und Orderfachmesse area30 fand im September in Löhne statt. 

Oben: Das Foyer zur area30 - ein lichtdurchfluteter Raum bietet den Zugang zur Küchenmesse. 

Oben: Die Akkreditierung für die Küchenmesse area30 im Foyer verlief reibungslos. 

Oben: Die mobilen Hallen von Losberger De Boer bieten großzügigen Raum für die Umsetzung der Küchenmesse. 

Oben: Die mobile Messehalle bietet Raum für beeindruckende Messestände auf der area30.  

Oben: Hier kommen Aussteller und Messebesucher ins Gespräch. 

Oben: Die Küchenmesse area30 erfreute sich auch 2018 wieder großer Beliebtheit. 

Foto-Copyright: © area30 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Signup for our bimonthly newsletter.

Follow Losberger De Boer on

twitter facebook youtube linkedin
close mailchimp window