Die coolste Eisbahn kommt aus Amsterdam

24/01/2018 | Share

2018-01_ldbnews-02_1

Am 18. Januar 2018 war es endlich soweit: Die coolste Eisbahn der Niederlande wurde in Amsterdam feierlich eröffnet. "De coolste Baan van Nederland" ist eine 400 Meter lange Schlittschuhbahn mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, von Freizeitaktivitäten über Leistungssport bis hin zum Einsatz im Entertainment- und Showbusiness. Seit dem 19. Januar ist die Bahn für das Publikum geöffnet und die Tickets sind heiß begehrt!  

Ort des Geschehens ist das Olympiastadion in Amsterdam, das früher tatsächlich mal ein Eislaufzentrum gewesen ist. Mit dem ‚Location in Location Konzept‘ errichtete Losberger De Boer inmitten der historischen Sportstätte innerhalb von nur 21 Tagen über 18.500 m² Nutz- und 6.000 m² mobile Eventflächen.  
 
Noch bis zum 28. Februar haben alle Eissport-Fans die Möglichkeit ihre Runden auf der coolsten Bahn der Niederlande zu drehen. Ob Eislaufen, Curling oder Speedskating, die Bahn lässt all diesen Disziplinen Raum. Auch zahlreiche Unterhaltungsevents finden auf dem Eis statt, die Arena bietet genügend Platz für Zuschauer. Ein besonderes Highlight findet dann auch noch vom 09. bis 11. März 2018 statt: die coolste Baan van Nederland hostet die ISU World Allround Speed Skating Championships. Weiterführende Informationen und Tickets gibt es hier: De coolste Baan van Nederland

Dieser Kurzclip zeigt den Aufbau der coolsten Eisbahn der Niederlande und das in nur einer Minute.

Hier eine kleine Auswahl an Bildern aus Amsterdam:

Oben: Die coolste Baan van Nederland steht mitten im Stadion von Amsterdam. Eine beeindruckende Kulisse!

Oben: Bei Dämmerung tummeln sich viele Familien mit ihren Kids auf der Bahn. Ein Eislaufvergnügen für Groß und Klein! 

Oben: Die Lichtinszenierung sorgt für eine tolle Stimmung am Abend. 

mehr News

News - 19/07/2018

Der ‚MoonWalk‘ in Pink

Eine vollständige Übersicht

News Feed